Halbinsel Devin zum 2. Mal

Ich hatte Anfang November Familienbesuch und mit dem ging es am Sonntag zur Halbinsel Devin bei Stralsund.

Am Samstag war es einfach zu regnerisch. Da entschieden wir uns für das 3D-Minigolf in Putbus. Wir hatten großen Spaß, bestaunten die tollen Schwarzlicht-3D-Malerein und versuchten den Ball mit 3D-Brille und Schläger ins Loch zu befördern.

Am Sonntag genossen wir dann die Sonne in vollen Zügen. Die hatte ich hier vorher schon eine Weile nicht gesehen. Auf der Halbinsel war ich im August 2018 schon mal. Diesmal war es etwas voller. Viele Stralsunder genossen die Landschaft, den Blick über den Strelasund und die Ruhe. Wir taten das auch und amüsierten uns über die Schafe, die überall herumstanden und uns beobachteten.

Die Sonne tat unglaublich gut und für mich war es die erste kurze Wanderung seit der Sehnenscheidenentzündung. Das Laufen funktioniert schon gut, auch wenn ich noch nicht so weit komme, wie ich will. Aber ich bin froh, dass es inzwischen schon für 5 km reicht. 😉

Route bei komoot (bei meiner Mama):
https://www.komoot.de/tour/102887707

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Manu Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Manu
Gast
Manu

Jaaaaa, die Halbinsel war toll und die vielen Schafe voll cool. Den geht es dort echt gut.